0
  • No products in the cart.

0
  • No products in the cart.

Fashion Week Berlin 2018- tell the thruth

Share via:

evita pindl

Ja, ich glaube die letzten Wochen wurden wir genügend über die Fashion Wimg_7236_facetune_25-01-2018-22-18-11-1eek entertaint, dass es uns schon langsam zum Hals raushängt. Natürlich muss ich ehrlich zugeben, auch ich habe in meinen Storys auf Instagram nicht untertrieben, was das Posten angeht. Aber für diese unglaubliche Masse an Highlights und Sights, die dort geboten werden, habe ich mein Handy im Vergleich, wenig im Gebrauch gehabt.

Wer ist berühmtes auf der Fashion Week unterwegs?

Nachdem ich hörte, dass ich auf der Fashion Week, einigen Promis begegnen werde, läuft man natürlich mit zielstrebig, weit geöffneten Augen und Ohren durch die Gegend. Ich persönlich kann dazu nur sagen, dass die Ideologie, bezogen auf den Begriff ‚Stars‘, schon längst nicht mehr die bekannten Gesichter aus dem Fernseher sind, sondern eher die bekannten Abbilder aus Instagram und Co, die als Blogger unterwegs sind. Vielleicht etwas hart gesagt, aber ich war ehrlich gesagt sehr froh, über den Standpunkt, als Einkäufer, beruflich dort unterwegs zu sein und einer Aufgabe nach zu gehen. Denn dadurch, gelangt man einfach viel schneller an neue soziale,-übrigens alle sehr freundlich und hilfsbereite, Kontakte.img_7275_facetune_25-01-2018-22-15-10-3

Zu viel Raum-Zu wenig Zeit

Allein die Lokalitäten, in deren die Labels, ihre Stände präsentieren sind enorm groß. Zudem sich jede Halle, auf 21 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche aufteilt. So. Und davon 6 Stück. Genaugenommen ist es schon schwierig, die Laufwege in einer kurzen Zeit, komplett abzulaufen. Dabei noch Vertretergespräche führen und auf verspätete Shuttle Busse zu warten, macht den strickten Zeitplan von 3 Tagen zur Geduldsprobe. Zum Glück ist aber alles sehr gut beschrieben und Besucherfreundlich gestalten, dass macht die Sache um einiges leichter.

Organisation trägt einen Namen

Ich habe mich schon im Vornherein darüber schlau gemacht, dass es scheinbar etwas mehr Beharrlichkeit in Anspruch nimmt, auf die Modeshows der Fashion Week zu warten. Und meine Recherchen haben sich bestätigt. Du wirst von Gate 1, zu Gate 2, zu Gate 5 und dann doch wieder zu 1 geschickt… ,,Achso, Retailer sind bei Gate 3 zu empfangen“. Zum Glück gibt es doch überall nette Leute, die einem auf humoristische Art und Weise, auch diese Unannehmlichkeiten überstehen lassen;)

Fazit.

Es ist ein unglaubliches Erlebnis an der Fashion Week teil zu nehmen. Man lernt einfach so viele tolle Personen kennen, eignet sich viel Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein an und bekommt die Chance, an erster Stelle die Newcomer und neusten Kollektionen für das kommende Jahr zu sehen.

 

Die Vorfreude auf den Sommer steigt, auch dort wieder an der Fashion Week teilzunehmen:)

cropped-levita-v1.jpg

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: